FKK-Filme / Filme mit FKK-Szenen

» Dobrodružství s nahým Klukem «

Original-Titel: »Dobrodružství s nahým Klukem«
Englischer Titel: »The Adventures of a Naked Boy«
Deutscher Titel: »Die Abenteuer eines nackten Jungen«

Tschecheslowakei - 1964
Kurzfilm - ca. 22 Minuten

Regie: Jan Moravec
Nach einer Novelle von Jaroslav Hasek

Ein Vater und sein Sohn fahren Straßenbahn ... an und für sich absolut nicht ungewöhnlich, wenn der Junge nicht nackt wäre ... Und nackt ist der Junge, weil ihm beim Baden jemand die gesamte Kleidung gestohlen hat.
Zunächst reagiert in der Bahn niemand auf den kleinen Jungen und der Tatsache, dass dieser nichts anhat. Erst, als sie merken, dass das, was sie da sehen, aus dem üblichen Rahmen herausfällt, fangen sie an zu reagieren. Einige sind dabei mit der Erklärung des Vaters, warum der Junge nackt ist, zufrieden - andere Fahrgäste regen sich auf, weil sie die ganze Situation als ungehörig empfinden.
Es bilden sich - spontan - zwei Gruppen, die nun miteinander um die Situation streiten, was so weit führt, dass sich auch die Polzei einschalten muss.

Dieser Kurzfilm zeichnet sich dadurch aus, dass er verdeutlicht, wie unterschiedlich die Menschen auf eine ungewöhnliche Situation reagieren. Eine Frau fängt an - und alle anderen steigen in die Diskussion mit ein. Hätte diese Frau geschwiegen, so wäre nichts passiert.

Vater und Sohn in der Straßenbahn

Einige Fahrgäste finden den Kleinen niedlich

Der Vater erklärt, warum der Junge nackt ist

Betretendes Schweigen

Andere Fahrgäste empören sich

 

Zwei Parteien bilden sich

Der Streit eskaliert

und es gibt Opfer

Der kleine Junge flüchtet ... nackt

Die Polizei greift ein
Quellen:
• Film (selbst)
• Freunde

zurück